Ein Rennen – verschiedene Sichten (Teil 2)

Hier der Bericht der beiden Jürgens

Jürgen H. schreibt über seinen Start bei der Olympischen Distanz:

Auch für mich war es ein toller Wettkampf. Schon das Einchecken gestern war ein kleines Event. Gitta, Rüdiger und ich sind durch den wunderbaren Kraichgau nach Heilbronn geradelt und haben unseren Wechselplatz eingerichtet. Yannis war dann so lieb und hat uns mit nach Hause genommen. Heute waren die Bedingungen dann optimal. Das Schwimmen im trüben Neckar mit etwas Strömung war ungewohnt, aber nach wenigen Minuten habe ich mich daran gewöhnt. Bei der Zeit ging es mir wie Yannis. Meine Uhr zeigte 00:35:00 an, offiziell waren es 00:38:40. Ich glaube die haben da die Wechselzeit mit einberechnet. Die Gesamtzeit stimmt dann aber wieder überein. Die Radstrecke war mit den 600 hm sehr fordernd aber wunderschön. Da kam ich auch relativ gut durch ohne zu viele Körner zu verlieren. Die Laufstrecke war klasse. Sie war flach, teilweise im Schatten und es waren auch viele Zuschauer da. Beim Laufen lief es für mich richtig gut, so dass ich mit meiner Platzierung sehr zufrieden war. Immerhin kam ich sowohl in der AK als auch im Gesamtklassement in der ersten Hälfte ins Ziel. Mein Bericht ist etwas später fertig geworden, da ich die 65 km dann wieder heimgeradelt bin. (Der Red.: dafür höchsten Respekt)

Jürgen W. ist auch olympisch gestartet. Sein Bericht:

So, die Hitzeschlacht ist geschafft, alle sind mehr oder weniger gut ins Ziel gekommen. Rüdiger musste aufgrund einer Oberschenkelzerrung nahezu die gesamte HM-Distanz gehen, aber aufgeben war nicht, Respekt.
Für mich (Jürgen) war nach Platz 4 beim Kraichgau-Tria Kurzdistanz klar wo es heute hingehen sollte. Nach vorne. Schwimmen solide, Rad auf Attacke – puh, Hammer Radstrecke, hab’s aber ganz gut gemeistert die 45km.
Beim Laufen haben dann doch einige Körner gefehlt, die Hitze hat auch zu schaffen gemacht. Doch juchhuu 😆 es ist Platz 3 in der AK 55 auf der Kurzdistanz geworden.
Vielleicht wird ja Gitta auch noch von ihren Erlebnissen auf der Mitteldistanz berichten.
Mein Respekt u. Glückwunsch an sie und alle Finisher heute. Hat Spaß gemacht. 😆😆😆

Hier noch ein paar Bilder:

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden