Ausschreibung

Willkommen zum Heideseetriathlon 2022

Liebe Athlet*Innen, am Sonntag, den 22. Mai 2022, ist es nach jetzigem Stand endlich wieder soweit!
Die Triathlon-Abteilung des TV Forst empfängt euch nach einer 2-jährigen Pause zurück zum traditionellen Heideseetriathlon.

 

Allgemeines zur Veranstaltung

Datum: Sonntag, 22. Mai 2022

Ort: im und um den Heidesee in Forst (Anfahrt)

Bitte beachtet auch die “Allgemeinen Teilnahmebedingungen“. Diese sind ein wichtiger Teil der Anmeldung.

 

 

 

 

Distanz und Strecke

Wie gewohnt bieten wir euch eine verkürzte olympische Distanz mit einer Schwimm-, Rad- und Laufstrecke von 1km/32km/7,5km an.

Hier findest du die Streckenansichten von Rad- und Laufstrecke.

 

Zeitplan (überarbeitet am 15.05.22)

Dieser Zeitplan ist endgültig.

Start Ende
10:30 12:15 Einchecken der Räder und Einrichten der Wechselstelle
11:45 Wettkampfbesprechung
12:00 Start Gruppe 1 

AK TM25-TM50

13:20 Start Gruppe 2 

Alle Damen
TM18, TM20, TM55 und älter

13:20/14:50 Einlauf der Sieger*Innen Gruppe 1/2
14:00 16:30 Rad-Check-Out (nur mit Startnummer)
16:30 Siegerehrung

Die Rückgabe des Rades erfolgt gegen Abgabe des Transponders und Vorzeigen der Startnummer.

 

Startgebühr

Die Startgebühr pro Teilnehmer beträgt 50€ und beinhaltet folgende Leistungen: 

  • Rennorganisation
  • Komplett gesperrte Wettkampfstrecken für Schwimm-, Rad- und Laufstrecke
  • Zeitnahme und Urkunde zum Selbstdruck
  • Verpflegung im Nachzielbereich nach dem Wettkampf (unter Berücksichtigung des aktuellen Infektionsgeschehens)
  • BWTV-Verbandsabgabe
  • Absicherung im Wasser durch DLRG
  • Erste-Hilfe durch DRK Forst und Hambrücken

 

Tageslizenz oder Startpass

Für die Teilnahme am Wettkampf ist entweder ein Startpass oder eine Tageslizenz Pflicht. Eine Tageslizenz kann zum Preis von 20,-€ im Anmeldeportal erworben werden. Besitzt der Teilnehmer*In am Veranstaltungstag keinen gültigen Startpass, muss er eine Tageslizenz zum Preis von 20,-€ erwerben.

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt ab Freitag, dem 11. Februar 2022 ab 20:00 Uhr und ausschließlich online. Anmeldungen per E-Mail werden nicht akzeptiert. Meldeschluss ist am 31. März um 18:00 Uhr oder wenn das Teilnehmer-Limit erreicht ist.

Das Startgebühr wird als einmalige Lastschrift in Form eines Einzugsermächtigungsverfahrens vom Konto des/ der Teilnehmer*In ab dem 25.04.2022 abgebucht. Bei Verlust oder Nichtrückgabe des Leihchips am Veranstaltungstag wird eine Gebühr von 50 € fällig, die nach dem Wettkampf vom Konto abgebucht wird. Für den Veranstalter anfallende Kosten durch ein wegen Nichtdeckung des Kontos hervorgerufenes Rücklastschriftverfahren müssen von dem/ der Teilnehmer*In erstattet werden. Evtl. Bankspesen gehen zu Lasten des Teilnehmers. Bei Rückbelastungen kommen zusätzliche Kosten auf die Teilnehmer zu.

Das Anrecht auf einen Startplatz wird erst nach Zahlungseingang gültig. Die Starterliste kann ab 4 Wochen vor dem Rennen im Internet eingesehen werden.

Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Sportordnung der Deutschen Triathlon Union (unter https://www.triathlondeutschland.de/) und die Bedingungen des Veranstalters und Ausrichters (unter Link) an.

Der Veranstalter behält sich vor, aus für ihn wichtigen Gründen Anmeldungen zurückzuweisen, bzw. ein Startverbot zu erlassen. Außerdem kann das Wettkampfgericht Athleten jederzeit bei Verstößen gegen das gültige Regelwerk disqualifizieren.

Bei Nichtteilnahme erfolgt keine Rückerstattung des Startgeldes.

Unsicher Dich anzumelden wegen Corona? Hier ist unser Angebot für Dich: Im Falle einer Corona-bedingten Absage der Veranstaltung wird nur eine kleine Gebühr in der Höhe von maximal 10€ eingezogen, um unsere bisher angefallenen Kosten zu decken.

 

Zulassungskriterien/ Altersbegrenzung

Das Rennen ist für volljährige Altersklassen-Athlet*Innen offen, sofern keine gesundheitlichen Bedenken bestehen.

Für die Ausrüstung gelten grundsätzlich die Bestimmungen der DTU Sportordnung.

 

Corona-Bestimmungen

Für die Veranstaltung gilt die Corona-Verordnung (Link) des Landes Baden-Württemberg in der am Veranstaltungstag gültigen Fassung.   Sollte der/die Teilnehmer*In  am Wettkampftag die Bedingungen der Verordnung nicht erfüllen, wird er/sie vom Wettkampf ausgeschlossen. Der Impf- bzw. Genesenenstatus wird vor dem Start geprüft.

 

Wettkampfanforderungen

Schwimmen:

  • Das Schwimmen findet im Heidesee statt und wird als Freiwasser-Veranstaltung durchgeführt.
  • Hierbei gelten die Temperaturtabellen der Sportordnung der DTU. Eine Entscheidung, ob im Neopren geschwommen werden darf, trifft der zuständige Einsatzleiter der Kampfrichter am Wettkampftag, eine Stunde vor dem jeweiligen Start.
  • Der Veranstalter ist berechtigt, die Schwimmdisziplin im Einzelfall für den/ die Athletin abzubrechen, soweit zu erkennen ist, dass die Strecke nicht bewältigt werden kann oder sich der/ die Athlet*In in Gefahr begibt.

Radfahren:

  • Zugelassen sind alle Fahrräder, die den DTU Bestimmungen entsprechen.
  • Für alle Wettbewerbe gilt das Windschattenfahrverbot gemäß der Sportordnung der DTU.
  • Die Startnummer muss beim Radfahren hinten getragen werden.
  • Auf eine funktionsfähige Vorder- und Hinterradbremse ist zu achten.
  • Es besteht Helmpflicht.
  • Auf der gesamten Radstrecke gilt die StVO.
  • Anweisungen der Polizei und der eingesetzten Ordnungskräfte ist Folge zu leisten.
  • Der genaue Verlauf der Radstrecke kann auf der Internetseite eingesehen werden.

Laufen:

  • Es ist verboten, sich auf der Laufstrecke begleiten und/oder betreuen zu lassen.
  • Die Startnummer muss beim Laufen vorne getragen werden.
  • Das Tragen von Oberkörperbekleidung ist Pflicht.
  • Der genaue Verlauf der Laufstrecke kann auf der Internetseite eingesehen werden.

 

Wettkampfordnung

Der Triathlon Forst wird nach der Sportordnung der DTU ausgetragen. Diese und andere Bestimmungen findest du unter: https://www.triathlondeutschland.de/neu-im-triathlon/regelwerk.

Der Veranstaltung liegen die Wettkampfordnungen der Deutschen Triathlon Union (Sportordnung, Veranstalterordnung, Bundesligaordnung, Anti-Doping-Code, Kampfrichterordnung) sowie Rechts- und Verfahrensordnung und die Disziplinarordnung zugrunde. Mit der Anmeldung erkennt der/die Teilnehmer*in die Wettkampfordnungen und die Rechts- und Verfahrensordnung sowie insbesondere den Anti-Doping-Code als für sich verbindlich an. Diese Regelungen dienen der einheitlichen und chancengleichen Ausübung der Sportart und sind gerichtlich nicht anfechtbar. Ihre Einhaltung und Anerkennung ist Grundvoraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung. Jeder/Jede Teilnehmer*In ist für die technische Sicherheit seiner/ihrer Ausrüstung selbst verantwortlich und hat darauf zu achten, dass sie den Regeln entspricht.

 

Zeitmessung

Die Zeitmessung erfolgt durch unseren Partner Abavent GmbH mit Hilfe eines Timing Chips, welcher vom Veranstalter bereitgestellt wird.

Bei Verlust oder Beschädigung des Timing Chips fällt eine Gebühr von 50,-€ an, die vom Teilnehmer zu tragen ist.

 

 

-> zur Anmeldung <-