Crossing Engadin

Petra und Stephan gehen steil

Ein Laufereignis der besonderen Art bestritten unsere Mitglieder Petra Marton und Stephan Junghans. Bei St. Moritz fand am vergangenen Wochenende der dreitägige “Crossing Engadin” statt. An drei aufeinanderfolgenden Tagen werden 22,5km/1210hm, 21,3/1320hm und 26,9km/1296hm gelaufen.

Petra schreibt voller Begeisterung:
“Am 2. und 3. Tag musste ich mit Leader Trikot starten, denn ich war erste in meiner Altersklasse. Anfangs waren wir zu dritt, aber die beiden anderen haben sich am ersten Tag verletzt und landeten in St Moritz in der Klinik. Somit war ich alleine in der AK und wurde jeden Tag geehrt 🤣😂👍💪👍💪, bin total happy! Es war ein mega tolles Abenteuer. Stephan und ich sind schön zusammen gelaufen und händchenhaltend mit strahlendem Lächeln und überglücklich im Ziel in St.Moritz eingelaufen. Als erste war ich auch jeden Abend mit Anna Hahner auf der Bühne”

Die Bilder sprechen für sich und wir wünschen den beiden viele weitere gemeinsame Kilometer! Und für Petra drücken wir die Daumen, dass sie mal mit beiden Hahners auf der Bühne steht.
Wer mehr über dieses Ereignis wissen will, kann sich über https://www.stmoritzrunningfestival.ch/rennen/crossing-engiadina/rennen-crossing-engiadina informieren.

 

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden