21
Okt
/

Ba-Wü Aquathlon in Winnenden 12. September 2016

Im Rahmen des 13. Wunnebad Swim & Run hatten die Baden-Württembergische Meisterschaften Aquathlon (4 km Run, 1 km Swim, 4 km Run) dieses Jahr in Winnenden Premiere. Für den TV Forst sind Jannik Späth und Markus Rolli gestartet.

Markus erzählte uns ein bisschen über das Format, wo sich viele wohl fragen: “Wie ist es denn so, nach dem Lauf noch mal schwimmen zu müssen?”

Um 13:30 Uhr wurde bei bestem Wetter gemütlich gestartet. Das Starterfeld war zwar mit ca. 20 Teilnehmer überschaubar, in der Spitze aber sehr stark mit Christopher Hettich bei den Männern und Ricarda Lisk bei den Frauen besetzt.

“Als Dritter nach dem ersten Lauf konnte ich mich mit der schnellsten Schwimmzeit des Tages auf Platz 2 mit einem komfortablen Vorsprung auf Platz 3 vorschieben. Christiopher Hettich war mir leider beim ersten Lauf schon über eine Minute enteilt, so dass ich die letzten 4 km ohne großen Zug nach vorne oder hinten im angenehmem Wettkampftempo laufen konnte.

Außerordentlich war die Erfahrung, nach 15 Minuten Laufen am Limit ins kalte Wasser zu springen und irgendwie zu versuchen, einigermaßen schnell zu schwimmen. Hier ging bei mir auf den ersten Metern wirklich gar nichts, erst nach und nach haben sich Arme und Beine besser gefühlt. Am Ende wäre ich dann auch gerne noch mal einen Kilometer mehr geschwommen…”

Jannik hatte ähnlich zu kämpfen: “Ich habe mich auf den ersten 300m wie ein Sack Zement gefühlt, aber dann wurde es langsam besser…”

Markus landete mit einer Gesamtzeit von 00:45:02 h auf Platz 2 Gesamt (2. AK) und Jannik mit einer Gesamtzeit von 00:50:13,96 h auf Platz 8 Gesamt (4. AK).

Herzlichen Glückwunsch!

Leave a Reply