14
Jun

LBS Cup Liga Neckarsulm 21. Mai 2017

Ein Bericht von Tobias Weber:

Am Sonntag, 21. Mai 2017 ging es für unsere beiden Herrenmannschaften zum 2. Ligarennen der LBS Cup Triathlonliga BaWü. Bei perfekten äußeren Bedingungen stand ein besonderer Modus bevor: Jagdstart, bei dem alle 15 sec ein Athlet alleine losgelassen wird. Windschattenfahren war dabei verboten. Die zu bewältigenden Distanzen waren 700 m im 50-Meter-Becken, 20 km Rad mit ca. 380 hm und ein 5-km-Lauf à 4 Runden mit nochmals 110 Höhenmetern. Laktatneben war somit vorprogrammiert.

Die 1. Mannschaft trat gegenüber dem Auftakt in Backnang mit einer auf 3 Positionen veränderten Mannschaft an und belegte in der gewohnt stark besetzten 1. Liga einen guten 6. Platz, was in dieser Besetzung sicherlich das Optimum bedeutet.

Hier die Einzelplatzierungen:

Thomas Heuschmidt 8. (mit schnellster Radzeit aller Ligen)
Konne Häcker 12. (Top10 beim Schwimmen verbummelt)
Tobi Weber 34. (mit Kettenklemmer)
Pascal Tischler 41. (erstmals in der Wertung)
Chriss Gassert 44. (nach langer Verletzungspause und schon im LD-Modus)

Die 2. Mannschaft belegte in der mit 32 Teams aufgeblähten 3. Liga einen starken 9. Rang.

Hier die Einzelplatzierungen:

Rolf Schwarz 24. (Oldie but Goldie)
Malte Kolb 36. (mit aufsteigender Form)
Nils Lorenz 50. (bei seinem 1. Ligarennen)
Michael Blumhofer 78. (mit spontaner Zusage)

Lisa Miksch, die mit Zweitstartrecht für den TV Mengen startet, belegte in der Frauenliga einen extrem starken 3. Gesamtplatz hinter der unschlagbar erscheinenden Ricarda Lisk, aber nur 9 sec hinter Platz 2.

Nun macht die Liga erstmal eine kleine Pause, bis es am 25.06. in Erbach weitergeht. Bis dahin widmen sich die meisten der o. g. erstmal den längeren Distanzen.

Vielen Dank Tobias und herzlichen Glückwunsch!

Leave a Reply